#1

APOKALYPSE durch HAARP ?

in Verschwörungstheorie 08.01.2011 09:58
von Dirachiel • 77 Beiträge

2012spirit: Verursachte ein Riss im Erdmagnetfeld rätselhaftes Vogelsterben?
Das rätselhafte Vogelsterben in USA und Schweden um die Jahreswende ist möglicherweise geklärt. Ende Dezember gab es überdurchschnittliche Sonnenaktivitäten und Sonnenstürme schleuderten dabei elektrisch geladene Teilchen ins Weltall. Diese trafen auf die Erde und verursachten einen Riss im Erdmagnetfeld. 2012spirit.de berichtete darüber.

Spaceweather.com vermeldete am 28.12.2010, dass sich ein geomagnetischer Sturm zusammengebraut hat. Das Magnetfeld der Sonne ist in den frühen Stunden des 28. Dezember nahe der Erde nach Süden gekippt und hat einen Riss im Magnetfeld der Erde verursacht. Die einfliegenden solaren Winde können rund um den Polarkreis helle Polarlichter verursachen.

Anscheinend verursachten die solaren Winde nicht nur Polarlichter, sondern schlüpften durch den Riss im Erdmagnetfeldes hindurch und sorgten für magnetische Störungen auf der Erde. Zugvögel und andere Tiere orientieren sich bei ihren Reisen am Magnetfeld der Erde. Wenn dieses gestört wird, können sie sich nicht mehr orientieren. Offen bleibt die Frage, warum die meisten der Tiere an inneren Blutungen starben und inwieweit Störungen im Erdmagnetfeld diese beeinflussen können.

Quelle Text und weiter:
http://www.2012spirit.de/2011/01/verursa...s-vogelsterben/
siehe auch:

seite3.ch: Mysteriöses Vogelsterben wegen Corexit, HAARP oder Chemtrails?
In Schweden, China, Japan, Deutschland und vor allem in Nord- und Südamerika fielen in den letzten Tagen unzählige Vögel tot vom Himmel. Gleichzeitig wurden auf der ganzen Welt Millionen toter Fische angespült. Was ist passiert? Sind es tatsächlich nur Silvesterböller, die für das Massensterben verantwortlich sind? Oder wird uns verschwiegen, dass dies die Folgen von Umweltverbrechen wie Corexit, HAARP oder Chemtrails sind?

Silvesterfeuerwerke sollen angeblich verantwortlich sein für das plötzliche, globale Vogelsterben. Etwa auch für das plötzliche, globale Fischesterben? Denn an den verschiedensten Küsten auf der ganzen Welt wurden in den letzten Tagen Millionen von toten Fischen angespült. Trotz der Übereinstimmungen zwischen den Vorfällen sehen Experten bislang keinen Zusammenhang zwischen den bizarren Ereignissen.

Das macht natürlich stutzig. Sind wirklich nur Silvesterknaller der Grund für dieses apokalyptische Szenario? Oder ist der wahre Grund viel erschreckender? Denn vor allem, was das Massensterben von Fischen im Golf von Mexico betrifft, laufen die Spekulationen hoch, dass dies die Folgen des gigantischen Einsatzes des Biogifts Corexit ist, das BP nach der Ölpest ins Meer kippte. Oder ist es wirklich nur Zufall, dass sowohl in Louisiana, Florida, Texas und Mexico von Massentiersterben berichtet wird?

Auf vielen Internetforen wird auch diskutiert, ob die Ursachen für das Vogelsterben die Auswirkungen des militärischen Forschungsprogramms HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) sein könnten, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen eingesetzt werden, mit dem Naturkatastrophen und Klimaveränderungen ausgelöst werden können.
Quelle und weiter: seite3.ch/Mysterioeses+Vogelsterben+wegen+Corexit+HAARP+oder+Chemtrail

nach oben springen


Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nancy
Forum Statistiken
Das Forum hat 90 Themen und 105 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 50 Benutzer (26.10.2012 19:10).