#1

Die Metatronischen Schlüssel für 2009

in Channeling 19.10.2010 14:12
von Dirachiel • 77 Beiträge

Die Metatronischen Schlüssel für 2009
EE Metatron durch James Tyberonn, http://www.earth-keeper.com/
"Ihr Lieben, euer Leben ist in Wahrheit ein Traum, der real und beabsichtigt ist. In eurem
Sprachgebrauch ist er der 'Zauberwürfel' des Seelenwachstums. Der Traum eures Lebens ist
eine Aufstellung, ein Puzzle, das ihr für euch selbst entworfen habt. Das Leben ist ein Rätsel
mit Regeln, und diese Regel ist LIEBE. Nicht die Emotion, von der ihr als Liebe denkt, sondern
die komplexe Wissenschaft des Lichts, die LIEBE genannt wird. Es ist die höchste Ordnung
von ALLEM-WAS-IST!" - Metatron
"Seid gegrüßt! Ich bin Metatron, Herr des Lichts, und ich grüße euch, einen und alle.
Und so, während ein Jahr endet und ein weiteres sich entfaltet, bitten wir euch alle, kurz für
einige Momente über die Veränderungen nachzusinnen, die in eurem Innern auf der Mikround
Makroebene geschehen sind. Für viele von euch auf dem Weg scheint das Jahr 2008 mit
größerer Geschwindigkeit verflossen zu sein, als vorangegangene Jahre. Dies ist besonders
für jene von euch wahr, die in den Jahren des so genannten Babybooms, den fünfziger und
sechziger Jahren geboren sind, denn ihr tretet ein in euren sechsten bis neunten biologischen
Siebenjahreszyklus.
Die Wegbereiter
Ihr seid euch der Menschen bewusst, die Indigos und Kristallkinder genannt werden, doch für
die Seelengilde der Millionen von euch, die in einem Zeitraum von 25 Jahren nach dem 2.
Weltkrieg geboren wurden, gibt es keinen Namen. Und so wollen wir euch einen Titel geben:
Ihr seid die Kinder des Lichts, die 'Wegbereiter'. Ihr habt den Weg geebnet durch die 60-er
und 70-er Jahre, bis zur harmonischen Konvergenz von 1987. Und, ihr Lieben, dieses Ereignis,
die harmonische Konvergenz, veränderte den Weg eures Planeten. Sie ermöglichte den
Aufstieg. Der Aufstieg ist eine Möglichkeit gewesen und wurde dann durch die Wege, die ihr
gefunden und freigelegt habt, zu einer Gewissheit.
Seht ihr, ihr Wegbereiter habt die Gedankenmuster des Status quo in ausreichendem Maße
aufgeladen und die alten sich wiederholenden Muster umgewandelt, um so das Hervorkommen
des neuen Paradigmas zu ermöglichen. Erkennt jedoch, dass ihr euch erst am Scheitelpunkt
der neuen Energie befindet, der Energie der kristallinen Schwingung des vereinigten Feldes.
Es bleibt noch viel zu tun. Dies ist eine Tatsache, für die ihr verantwortlich, jedoch nicht
haftbar seid. Erkennt ihr den feinen Unterschied?
Nur wenn eure menschliche gedankliche Schwingungsresonanz unverzerrt von dichteren
Frequenzmustern ist, kann sich euer Stirnhirn mit dem Übergeist zum geordneten kristallinen
Muster des göttlichen Geistes vereinen.
Die Schlüssel für 2009
2009 wird viele Veränderungen bringen. Die bloße Energie der Erde wird weiter zunehmen,
und das wird leicht zu erkennen sein. Die durch unterschiedliche Mechanismen in den Planeten
eingeleitete Energie wird weiter einströmen, jedoch beginnend mit der Tagundnachtgleiche
im März 2009 etwas harmonischer verteilt und gleichmäßiger ausgebreitet werden.
2009 wird ein Jahr der Abschlüsse werden, ein Jahr mit großartigem
Manifestationspotenzial! Jene von euch, die geplant haben, ein Buch zu schreiben, werden in
diesem Jahr feststellen, dass die Energien zur Erfüllung von dieser und anderen spirituellen
Missionen höchst passend sind. In diesem Jahr gibt es eine Zeitphasen-Harmonik, die auf
einzigartige Weise hilfreich für die Manifestation von Projekten ist, die viele von euch im
Sinn gehabt haben, ohne jedoch bisher in der Lage gewesen zu sein, Zeit oder Energie für
ihre Verwirklichung zu finden. Das neue Jahr 2009 wird die Gelegenheit bieten, Hindernisse
zu aufzulösen, und ein Füllhorn neuer Energie wird sich euch Wegbereitern auf unzählige
Weisen zur Verfügung stellen.
Unter den interessanteren Veränderungen wird es ein etwas überraschendes Erwachen von
speziellen Menschengruppen geben, die bisher noch nicht am Aufstieg beteiligt waren. Viele
'neue Gesichter' werden einbezogen und besser auf das eingestimmt, was man metaphysisch
und spirituell nennt. So wird es einen Anstieg des Lichtquotienten der Menschheit von
10% auf ungefähr 12% geben, speziell im letzten Quartal des Jahres nach dem Ereignis
9-9-9, mit einem Höhepunkt zur Wintersonnenwende im Dezember.
Viele mehr werden sich für das Geistige interessieren, für Selbstheilung, Energiearbeit und
metaphysische Weisheit. Viele von euch, die auf dem Weg gewesen sind, werden sich im
Rahmen dieses Prozesses vom Schüler zum Lehrer wandeln. Viele von euch Wegbereitern
werden schließlich erkennen und annehmen, dass sie ihr eigener Lehrer sind, und dass ihr für
viele die LEHRER SEIN werdet.
Axialtonaler Ausgleich
Eine wesentliche Veränderung wird 2009 allmählich auf dem Planeten geschehen. Dabei
beginnt die Verteilung der Lichtenergie, gleichmäßiger über allen Regionen zu fließen. Dieser
axialtonale Ausgleich der Lichtenergie wird durch die neu zum Vorschein kommenden Vortex-
Portal-Komplexe erzeugt werden, bei deren Vorbereitung viele von euch in den vergangenen
Jahren geholfen haben. Überall auf dem Planeten wird Lichtenergie in Regionen einfließen, die
konfliktreich und energetisch dicht gewesen sind. Sie wird einfließen in Regionen mit
'niedrigerer' Frequenz, um deren Schwingungsresonanz anzuheben und die 'Rückkehr der
Taube' anzukündigen. Somit wird das Schaukeln des Dualitätspendels zwischen Licht und
Dunkelheit weniger heftig, und die dichteren Taschen werden beginnen, sich aufzuhellen.
Diejenigen von euch, die zugestimmt hatten, das Licht in solchen Regionen zu verankern,
werden feststellen, dass ihre Aufgabe vollendet ist, und ihr werdet frei sein, euch je nach
Wahl an anderen Schauplätzen niederzulassen.
An jene, die gewissenhaft als Lichthalter gedient haben: Wir ehren euch. Wir sind uns
bewusst, dass dies für einige eine recht beschwerliche Rolle gewesen ist, allerdings eine, die
dem Planeten gut gedient hat. Wisst, dass ausreichend Licht geerdet wurde. Die
Vortexportale, bei deren Verankerung viele von euch geholfen haben, sind nun stabiler
etabliert, und neue Halter werden in diesen Raum gezogen. Für die Regionen, die Hilfe
benötigt haben, ist es nun Zeit, in ihrer eigenen Kraft zu stehen. Alle Regionen und alle
Menschen werden nun lernen, den Lichtraum in ihren eigenen Schwingungen zu verankern. Von
daher wird es für viele tatsächlich in der ersten Hälfte von 2009 eine angemessene
Veränderung und Umsiedlung geben.
Schlüsselregionen der neuen, als Generatoren fungierenden Vortices umfassen: Tasmanien,
Arkansas, Mineas Geras (Brasilien), Galveston (Texas), Banff (Kanada), Kapstadt (Südafrika),
Salas Unuyi (Bolivien), Lake Tahoe (Nevada), Trinity Point und der Vortex von Charlottesville
(Virginia), Bisbee (Arizona), die südlichen und nordwestlichen Regionen des kanadischen
Schildes, West-Australien, Neuseeland, Baikalsee, Jackson Hole (Wyoming), Crestone
(Colorado), Asheville (North Carolina), die Westalpen der Schweiz, Montserrat (Spanien),
Sri Lanka, Tansania, Amsterdam (Holland), Moskau, der Grand Canyon, Türkei, Java und
West-Irland, um einige zu nennen.
2009 - neue Anfänge und neue Partnerschaften
Viele von euch hatten Beziehungen, die im vergangenen Jahr und in der letzten Dekade zu
Ende gegangen sind, und befanden sich somit auf einer einsamen Reise, ohne einen geistig
verwandten Lebenspartner oder in einer Beziehung karmischer Vollendung, die sich schließlich
in 2008 vollendet hat. Dieser Übergang in Anfänge neuer Partnerschaften wird sich für viele
in 2009 manifestieren. Genauso werden jene von euch, die bereits mit ihren Lebenspartnern
leben, in dieser Energie eine Veränderung erfahren, eine Vertiefung innerhalb der
Beziehungen.
Die Harmonik von 2009 wird die Möglichkeit bieten, das Leben zu manifestieren, für das ihr
gekommen seid, mit einem Partner, der ein wahrhaft suchender Geist ist, jemand, dessen
Gilde und Schwingung zu eurer eigenen passt, jemand, mit dem ihr euer Leben in einer heiligen
Vereinigung teilen könnt. Und so wird dieses Jahr der Partnerschaft die prägnante
Gelegenheit bieten, sich mit gleichgesinnten Seelen zu verbinden, die ihre
Transformationsarbeit gemacht haben und nun sehr bereit sind, die Einsamkeit zu verlassen
und eine vibrierende neue Beziehung in der heiligen Dimension wahrer Seelenfamilien-
Partnerschaft auszubilden. Viele von euch Wegbereitern, die die vergangenen Jahre in
souveräner Einsamkeit gegangen sind, werden 2009 erkennen, dass sie lange genug alleine
gereist sind, und ihr werdet die Gelegenheit haben, eure Seinsvision auszudehnen, euch mit
der Quelle wiederzuverbinden und den höchsten Ausdruck des Einheitsprinzips in eurem
Leben in Form von ausbalancierten, liebevollen und unterstützenden Beziehungen zu
verkörpern.
Dies ist also ein Jahr der Rückschau und der Aktion. Seht es nicht als eine Zeit des Endes an,
sondern als ein Jahr des Beginnens. In diesem Fall ist es jedoch nicht ein Anfang, der an
einem stillen Startpunkt beginnt, sondern an einem Mittelpunkt, einem 'Nullpunkt' im Innern
des blitzenden Chaos. Systeme werden weiterhin zusammenbrechen und sich reformieren.
Konflikte werden sich quer über den Planeten in einem chaotischen Rumpeln vertiefen.
Vom Chaos zur Perfektion: Gebären des Multiversums
Ihr Lieben, euer gesamtes Universum begann im Chaos. Das Multiversum entsprang nicht im
so genannten 'Anbeginn der Zeit', sondern in einem Mittelpunkt. Es begann in einer
Strommitte, in der das Chaos sich selbst erkannte und verstand, dass es sich selbst zu einem
Format besseren Gleichgewichts neu ordnen und reorganisieren konnte. Und so gebar das
Multiversum sich selbst in einer größeren Ordnung, nicht von einem Anfangspunkt aus,
sondern von einem Punkt aus, in dem sich ein größeres Gewahrsein für die Entwicklung aus
dem Chaos bereitstellte. Ihr seht also, dass Geburt nicht ein Anfang ist, sondern ein
Entstehen von einer Ebene zu einer anderen, zur Erlangung von Gleichgewicht. Die
Transformation, für die ihr die Geburt haltet, findet nicht aus der Leere, aus dem Nichts
heraus statt, sondern sie entsteht aus etwas, was bereits war und sich aus einem großen
Wunsch nach Perfektion selbst in eine neue Form zusammenbraut.
Der Gang zum Aufstieg
Meister, lasst uns klarstellen: Der Gang zum Aufstieg bedeutet nicht, dass mit seiner
Ankunft jeder persönliche Kampf oder jegliches planetare Chaos vorbei sein wird. Die
Graduierung auf der Erde wird keine Zuflucht für jene sein, die sich durch einen schwierigen
Aufenthalt gearbeitet haben, noch wird er eine himmlische Belohnung für jene sein, die einen
guten Kampf ausgefochten haben.
Der Aufstieg, komplex und einfach, ist der sequenzielle Entwicklungsschritt für jene, die
verstehen, dass das Leben tatkräftig erschaffen werden muss, anstatt reaktiv verteidigt.
Der Aufstieg bietet einen höherdimensionalen Zugang zur Schöpfung.
Es bedeutet nicht, dass ihr die Konflikte des Lebens ignorieren oder darauf verzichten sollt,
mit ihnen umzugehen. Tatsächlich werden sie nicht verschwinden, und sie erfordern weiterhin
eure Aufmerksamkeit. Es bedeutet einfach, dass ihr von einer höheren Perspektive der
Weisheit aus auf sie antwortet.
Eure Konfrontationen und Lebens-'Aufstellungen' sollen nicht aufgegeben werden. Es ist
nicht die Zeit, sich zurückzuziehen, sondern euch wird Gelegenheit gegeben, euch strategisch
in eine höherdimensionale Perspektive zu begeben, so dass ihr in der Lage seid, aus einem
weiteren Bezugsrahmen heraus eine andere Geisteshaltung zu kultivieren.
Versteht daher, dass die auf der Erde gegenwärtig existierenden ungelösten Konfrontationen
und Kriege eure eigene zurückstrahlende Schöpfung ist und zu lösen bleiben. Ihr Menschen
habt dieses Durcheinander erschaffen, und ihr müsst es aufräumen.
Der Aufstieg ist nicht hier, um eure Probleme auszulöschen, sondern um euch eine größere
Perspektive zu ihrer Lösung zu ermöglichen. Und so bitte ich euch Wegbereitern, individuell
und in der Menge, über diese Frage nachsinnen: "Wie viel Munition haltet ihr immer noch
innerhalb eurer persönlichen Waffenkammer, wenn ihr andere anfleht, ihre Schleudern
niederzulegen?"
Ich sage euch diese WAHRHEIT: Das Chaos, welches ihr in eure Erfahrung zieht, die von
euch gekämpften Schlachten, die Kämpfe, denen ihr als Lichtkrieger innerhalb der Dualität
begegnet, befinden sich in Wahrheit innerhalb eures Selbst.
Metatronische Schlüssel
Meister, 2009 stehen frequenzielle Schlüssel zur Verfügung, die der Menschheit helfen, zu
Bewusstseinsebenen höherer Klarheit aufzusteigen und sich zu einem verfeinerten
Gewahrsein oberhalb des Dualitäts-Chaos von 3D zu bewegen, während sich die
Geschwindigkeit des Lebens weiter beschleunigt.
Die Beschleunigung geschieht, weil der räumliche Kontext der fünften Dimension naturgemäß
weniger dicht ist, und Licht daher schneller in ihm reist. Dementsprechend wird euer
Zeitempfinden derart beschleunigt, dass ihr eure Gesundheit auffrischen müsst, um mit dem
Stress der höheren Geschwindigkeit umgehen zu können. Dazu müssen diejenigen von euch,
die ihr aurisches Feld noch nicht in die MerKaBa umgewandelt haben, dies jetzt tun, um sie
als einen wesentlichen Metatronischen Aufstiegsschlüssel optimal zu integrieren. Geschieht
dies nicht, kann es sein, dass ihr euch bei der Intensivierung der ansteigenden Erdenergien
überflutet und erschöpft fühlt.
Sollte dies passieren, bitten wir euch inständig, euch jeden Tag Zeit zu nehmen und eure
Pyramide des Lichts, den euch umgebenden Oktaeder zu formen und ihn mit der goldenen
Freude des Lebens zu erfüllen. Seid bereichert durch das Wunder des Lebens und wisst, dass
seine ewigwährende Qualität sich euch anbietet.
Die mittlere Straße
Und, ihr Lieben, erinnert euch in dieser Zeit daran, dem mittleren Pfad der freudvollen und
selbstbewussten Bescheidenheit zu gehen. Bleibt stabil in der Makellosigkeit und pflegt sie.
Vermeidet die Fallen des spirituellen Egos, während ihr in der Kraft wachst. Überprüft und
rekalibriert euch regelmäßig. Meidet energisch den gefährlichen Thron der Selbsterhöhung
und die Falle des Gedankens, dass euer Leben im entferntesten wichtiger sein könnte als das
eines anderen. Achtet, respektiert und nährt ALLE innerhalb der Familie der Menschheit.
An mehreren Schlüsseldaten in 2009 werden frequenzielle Schlüssel erscheinen. Diese Daten
werden ungewöhnliche Frequenz-Harmoniken bieten, die ein Verständnis dessen erlauben, was
wir die Metatronischen Schlüssel nennen wollen. Diese Schlüssel sind nur durch das MerKaBa-
Feld zugänglich und bieten die Möglichkeit, sich in die höheren MerKiVah-Zustände jenseits
des Sterntetraeders zu transformieren. In diesen Schlüsseln liegt ein größeres Verständnis
der geometrischen Untermauerung dessen, was wir 'Bedingungslose Liebe durch die
Metatronischen, heiligen Bewusstseins-Geometrien' nennen. Die kraftvollsten dieser Portale
von 2009 erscheinen zur Tagundnachtgleiche im März, zur Sommersonnenwende im Juni, zur
Sonnenfinsternis des 22. Juli, zur Mondfinsternis am 6. September, zum 9-9-9, zur
September-Tagundnachtgleiche, zum 11. November und zur Wintersonnenwende im
Dezember.
Die wesentlichen Schwingungsportale sind dergestalt, dass ein Individuum sich womöglich
besser auf sie einstimmen kann, als ein anderes, und auf diese Weise einen nützlichen Zugang
zur gewährten frequenziellen Weisheit bekommen wird. Das Erkennen des energetischen
Zugangs selbst wird einigen offensichtlicher sein als anderen, entsprechend der individuellen
Lichtkapazität bzw. des Lichtquotienten. Die Fähigkeit, dies zu nutzen und innerhalb der
Energie der Metatronischen Schlüssel umzuwandeln, ist abhängig von der einzigartigen
individuellen Schwingungsebene jeder einzelnen Person. Die Erfahrung derselben Energie wird
für jede Seele unterschiedlich sein, dennoch erfordert die Aufmerksamkeit auf die subtilen
Aspekte Fokus und Arbeit. Für die zum Jahr 2012 führenden verbleibenden vier Jahre
bedeutet dies, einen stärkeren Fokus und größere Aufmerksamkeit auf das Leben zu richten.
Fokus im JETZT
In den kommenden vier Jahren ist es dringend geboten zu lernen, vollkommen im Moment zu
sein. Innerhalb des merkabischen Feldes könnt ihr lernen, euer gesamtes Bewusstsein ins
JETZT zu holen und dadurch Zugang zum Drehpunkt der Ermächtigung zu bekommen. Nur im
JETZT könnt ihr alle Aspekte der linearen Raum-Zeit in die Zugänglichkeit des Multiversums
bringen und tatkräftig mit-erschaffen. Seht ihr, nur im Zustand der MerKaBa und der
MerKiVah habt ihr die vollständige Herrschaft, die zum Eintritt ins vereinigte kristalline Feld
erforderlich ist. Innerhalb des merkabischen und merkivischen JETZT habt ihr Zugang zur
immerwährenden universellen Wahrheit in ihrer vollständig ausgedehnten Kraft und Macht.
Das bedeutet: Um das LEBEN so, wie es geschieht, unter kreativer Kontrolle zu haben,
lasst jegliche Sorge, Zweifel und Angst fahren, und lasst das Bewusstsein fortströmen
von Gedanken über Vergangenheit oder Zukunft. Das Paradoxon liegt darin, dass ihr, wenn
ihr vollkommen im JETZT seid, die Möglichkeit habt, alle drei Aspekte des 'linearen'
Bewusstseins - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - zu lenken, und sie in ein
multidimensionales Format umzuwandeln.
Seid euch immer dessen bewusst, dass das Leben ewig ist und in jeder Phase weitergehen
wird, egal, ob man auf das Vergehen der Zeit achtet oder nicht. 2009 ist die Zeit, sich an
das Geschäft des LEBENS zu begeben. Das Leben wartet, das Leben liegt in der
Erfahrung und in der Entdeckung des SELBST. Das Leben erfordert Aufmerksamkeit und
Fokus, es ist die Verwirklichung eines jeden Momentes.
Aufmerksamkeit und Fokus sind wesentlich. Das Leben wird sich fortentwickeln, ob man
innerhalb der Linse des JETZT weiterhin auf jeden Moment achtet oder nicht. Wenn euer
Fokus zerstreut ist, könnt ihr die notwendige feine Balance nicht aufrechterhalten. Nur
indem man das Sein des Lebens im Licht des Jetzt konzentriert, kann es in den Fokus der
Linse der Mit-Schöpferschaft gestellt werden.
Heiliges Sein
Meister, von euch wird gefordert, dass ihr lernt, wie man innerhalb des ausgedehnten
Heiligen SEINS, das LEBEN ist, vollkommen ausgeglichen bleibt.
Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst, und seine bloße Natur ist Wachstum durch
Ausdehnung, beide können nicht getrennt werden. Der Zweck der Erde und der himmlischen
Körper, die euch beeinflussen und umgeben, ist, LEBEN zu ENTFALTEN. Während sich das
Leben entfaltet, ist es wesentlich, seine Heiligkeit zu bewahren.
Das Leben muss als heilig aufrechterhalten werden, damit es sich weiterhin im Mikro und im
Makro offenbart. Wisset also, dass, wenn das Leben sich nicht stabil und heilig anfühlt, dies
an einem Ungleichgewicht innerhalb eurer eigenen Wahrnehmung liegt und ein Warnzeichen
dafür ist, euer Gleichgewicht wiederherzustellen. 2009 ist die Zeit, dieses Gleichgewicht
wiederherzustellen und es zu eurem Partner zu machen. Und dies erfordert Einsatz von eurer
Seite. Es erfordert eure volle Beteiligung. Erlaubt nicht diesem 'Gelegenheits-Bus', 2009
genannt, an euch vorbeizuziehen. 2009 ist eine Zeit, euch euren Fokus zum Partner für
Neuverpflichtung, Neuwidmung, Neugestaltung und Neubalancierung zu machen.
Metatronische Schlüssel
Es gibt also praktische Schritte, die den größten Nutzen der vorübergehenden Energien des
Neuen Jahres 2009 ermöglichen. In der Geburt von 2009 ist es Zeit, die Erde neu zu weihen,
euer Gewahrsein neu zu weihen, Aufmerksamkeit und Fokus neu zu lenken, und aus diesem
zentralen Blickwinkel heraus euer Neues Leben zu gebären. Es ist Zeit, die Feuer des
Lebens und der Leidenschaft neu zu entzünden, das Herz und den Geist vollständig zu
erwecken und euer LEBEN neu aufzubauen. Damit die Erde sich selbst aufrechterhalten
kann, muss sie in der Lage sein, sich selbst zu stärken. Genauso ist es mit euch, ihr Lieben:
Um euch vorwärts bewegen zu können, müsst ihr die Verantwortung übernehmen, euch selbst
zu erhalten. Um gesund zu sein, müsst ihr eure Gesundheit stärken. Um den Segen des Lebens
zu empfinden, müsst ihr Freude und Wohlergehen pflegen. Das ist eine notwendige
Achtungsbezeugung an euren Weg und der Schlüssel für den Durchgang ins kristalline
Feld. Es ist ein Aspekt dessen, was wir den Platinstrahl nennen.
Anerkennt das Sein als die Natur des Lebens.
Wertschätzt die Heiligkeit des Lebens und eines jeden Lebensmomentes.
Versteht dieses Anerkennen des Lebens als einen Metatronischen Schlüssel.
Versteht, dass sich das Leben ohne das Verstehen dieses Schlüssels dichter
entfaltet.
Versteht, dass der Schlüssel des Wohlergehens mit dem Verstehen der
Heiligkeit des Lebens kommt.
Bleibt in einer Empfindung von Dankbarkeit innerhalb des Platinstrahls.
Erlaubt nicht das Ausstrahlen von Leidenschaft innerhalb dichter Ereignisse.
Drosselt das Tempo und lauscht der inneren Stimme.
Erweckt den Träumer.
Ihr Lieben, eurer derzeitiger Zyklus innerhalb der Menschheit ist der Weg der Göttlichkeit.
Durch diesen gewählten Pfad drückt sich eure Göttliche Natur aus. Die Menschen sind eine
Spezies mit Gedächtnisverlust, und häufig vergesst ihr, wer ihr seid. 2009 ist die Zeit des
sich Erinnerns (liebevolle Erinnerung), fokalen Erinnerns. Eure Menschlichkeit ist in der Tat
Teil eurer Göttlichkeit, und euer in der Dualität der Erde erhaltenes Wissen ist das Gefäß,
welches eure Göttlichkeit ausdrückt.
Ich erzähle euch eine tiefe WAHRHEIT, und diese ist, dass ihr Wegbereiter, ihr wenigen
Menschen, die ihr erkennt, dass ihr einen Traum ausspielt, nur mittels dieser entscheidenden
Erkenntnis in der Lage seid, in diesem Traum wirklich wach zu sein. Tatsächlich träumt ihr
gerade die Version von euch, die glaubt, wach zu sein. Und obwohl dies für die meisten von
euch ein verwirrendes Thema ist, und die Terminologie für die Massen gleichsam
bedeutungslos, ist die Welt, von der ihr glaubt, dass ihr mit ihr verwachsen seid, eine
Projektion eures mit-schöpferischen Göttlichen Geistes. Nichts von dem, was zu geschehen
scheint, ist in Stein gemeißelt, um euren Wortlaut zu benutzen. Ihr bildet eure Vergangenheit
und Zukunft und verändert sie unendlich. Ihr gestaltet jedes 'morgen' aus eurem
schöpferischen Strom des Wunsches, während ihr eure Gegenwart und eure Vergangenheit im
Moment der Macht, im unendlichen und ewigen JETZT formt. Ist es ein Traum? Ja, aber, ihr
Lieben, Träume sind real, beabsichtigt, und sie sind der 'Zauberwürfel' des
Seelenwachstums. Der Traum eures Lebens ist eine Aufstellung, ein Puzzle, das ihr für euch
selbst entworfen habt. Das Leben ist ein Rätsel mit Regeln, und diese Regel ist LIEBE. Nicht
die Emotion, von der ihr als Liebe denkt, sondern die komplexe Wissenschaft des Lichts,
LIEBE genannt. Es ist die höchste Ordnung des ALLES-WAS-IST.
Wohlergehen und Würdigkeit im Platinstrahl
Der Platinstrahl bietet sich allen an. Es ist eine Energie des Nährens und Wohlergehens. Es
ist eine Energie, die euren Weg beehrt. Es ist eine Energie weiblicher Fürsorge und
männlichen Selbstvertrauens in demütigem Gleichgewicht. Bringt es in Dankbarkeit während
der Meditation in euer Feld.
Ihr Lieben, viele von euch werden immer noch zurückgehalten durch Gefühle von
Unwürdigkeit. So viele von euch auf dem Pfad messen und beurteilen immer noch ihren
Fortschritt, den Gesamtwert und Verdienst durch die aufgerechnete Summe von
'tugendhaften Handlungen', die sie in ihren gesammelten Aufenthalten geleistet haben.
Wir jedoch sagen euch eine andere WAHRHEIT, und die ist, dass der Zugang zur kristallinen
Schwingung weder gewonnen wird, noch durch irgendein anderes als euer eigenes urteilendes
Paradigma oder aufgezwungenes Autoritätsgesetz verweigert wird.
Noch einmal: Es mag paradox erscheinen (ist es in Wahrheit jedoch nicht), dass euch ohne
eine harmonisch-leitende Schwingung der Zugang zum Portal frequenzbedingt unzugänglich
erscheinen würde, und so wäret ihr nicht in der Lage, in das kristalline Feld aufzusteigen.
Das ist einer der Gründe, warum Menschen im biologischen Zyklus so ernsthaft daran
arbeiten, ihre kollektiven und individuellen Selbste von einem Muster der
Verhaltensgeschichte aus zu rechtfertigen, welches in Wirklichkeit missdeutet wird und
eure Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft nicht akkurat beschreibt. Ihr könnt noch
nicht einmal euren wahren Ursprung verstehen, wie könnt ihr euch selbst in der
Gegenwart, die ebenfalls missverstanden wird, korrekt beurteilen? Die Antwort ist, dass
ihr es nicht könnt. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existieren nur in dem JETZT,
welches ihr gerade träumt, seht ihr?
Alles in eurem Visionstraum wird also perspektivisch und dimensional durch die Überzeugung
reguliert, und so lange ihr daran glaubt, dass ihr mit Makeln behaftet seid, werdet ihr
es sein. Es ist das Gesetz der Anziehung, das Gesetz der schöpferischen Manifestation. Die
Ketten, die euch binden, sind die Ketten des Zweifels.
Die von euch vollbrachten Taten, die ihr als unrein erachtet, sind in hohem Maße der Grund
dafür, dass sich so viele von euch zeitweise unwürdig fühlen. Tatsächlich ist es ein
Schwingungsmuster, das euch zurückhält. Solange ihr versucht, in der dichten Energie
niedrigerer Schwingung zu schwimmen, wird es euch kaum möglich sein, ein weiteres Einsinken
in sie zu verhindern. Ist das nicht interessant? Nehmt euch einen Moment, um über das
nachzusinnen, was wir gerade mitgeteilt haben.
Es ist also eine Tatsache, dass die Überzeugungen, nach denen die Menschheit gelebt
hat, sie mit virtuellen Ketten in den begrenzten Glaubenssystemen ihrer wahren
Vergangenheit festgehalten hat. Und sogar jetzt, besonders JETZT, bringen sie die
Menschheit beim Überschreiten der Schwelle in die größere Helligkeit des kristallinen
Bewusstseins ein wenig in Schwierigkeiten. Dennoch gibt es eine Verbindung, und zwar
Schwingungsportale, die es im kommenden Jahr auf einzigartige Weise jedem von euch in
seiner Individualität erleichtern werden, sich mit der Energie zu vereinen und den Zugang des
höheren Feldes zu betreten.
Seht ihr, das kristalline Feld ist eure eigene Makellosigkeit, und während ihr fühlt, dass
Makellosigkeit lediglich die Handlung bedeutet, euren Worten Taten folgen zu lassen, liegt
die Wahrheit darin, dass es in einem Feld der aufblitzenden Realisation entstehen kann, weil
Makellosigkeit eine Schwingung ist - einfach und komplex.
Ihr seid Gott
Sowohl im kollektiven als auch im individuellen Gedanken kann jeder von euch, und können
alle, die Barrieren des innerhalb von Zeit und Raum selbst auferlegten Urteils
niederreißen, um letztendlich euch selbst zu sehen und den Quantensprung der
Erkenntnis zu machen, dass IHR euer Gott seid. Ihr seid der Funken der Göttlichkeit des
Schöpfergottes. Der makellose Gott in eurem Innern ist zugänglich und definiert durch eine
Quantenschwingungsfrequenz des Bewusstseins.
Dürfen wir euch also innerhalb eurer Illusion der linearen Zeit fragen, in welchem messbaren
Ausmaß ihr Gott nun näher seid, als vor einem Jahr? Denkt sorgfältig darüber nach, denn die
Antwort liegt weder in Millimetern noch in Lichtjahren.
Die Wahrheit ist, ihr seid nie fort, nie von GOTT getrennt gewesen. Nur Angst und
Empfindungen von Unwürdigkeit verschleiern die Sicht, aus winzigen Ecken der Dunkelheit
in Dualitätsfiltern heraus, deren Manifestation in eurem Herzen ihr erlaubt, und die die
Perfektion und die Erhabenheit von EUCH als Teil von Schöpfergott und ALLEM-WASIST
anzweifeln.
Wir versichern jedem von euch, dass tief im Innern eures Kerns das Gewahrsein von einem
Göttlichen SELBST existiert, von GOTT, der ihr seid. Und dieses Gott-Selbst ist in
glückseliger Freude. Es gibt einen Gott tief in eurem Kern, der in Liebe lacht, also wisset,
dass alles in Ordnung ist. Wisst, dass letztendlich alles in Ekstase verschmilzt, und erfreut
euch an dieser Wahrheit. Fühlt die Leichtigkeit, die zu euch kommt, die euch in den
Frequenzmustern von 2009 zur Verfügung steht. Findet Wohl-Ergehen, es beehrt euch auf
eurem Weg.
Lebt jeden Moment in Dankbarkeit, und seid bereit für lang erwartete Veränderungen,
während ihr euch noch näher daran gebt, den Himmel auf die Erde zu bringen und die
neue Realität tatkräftig zu erschaffen. Nutzet den Tag!
Ich Bin Metatron, und ich teile die WAHRHEITEN mit euch"
... und so ist es.
Dieses Channeling unterliegt dem Copyright von http://www.Earth-Keeper.com. Die Veröffentlichung auf
Webseiten ist erlaubt, so lange die Information nicht verändert, sowie ein Hinweis auf Urheberschaft und
Webseite eingeschlossen wird. Eine Veröffentlichung in Zeitschriften, Magazinen oder gedruckt ist ohne
ausdrückliche Erlaubnis von Earth-Keeper nicht erlaubt. Genehmigungen können bei Tyberonn@hotalil.com erfragt
werden.

nach oben springen

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nancy
Forum Statistiken
Das Forum hat 90 Themen und 105 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 50 Benutzer (26.10.2012 19:10).